Formation continue

Quand Quoi Organisateur
2019
Février
mardi, 19.02.2019

Sais-tu que la rente minimale AVS pour les personnes seules se monte tout juste à 14'100 francs par année, et la maximale à 28'200 francs? Et encore, ce n’est le cas que si la retraitée ou le retraité a versé des cotisations pendant 43, respectivement 44 ans.

Dans le domaine de la prévoyance sociale, la législation ne tient pas compte, sur de nombreux points, des besoins et de la situation des indépendants et des intermittents des métiers du spectacle et de l’audiovisuel. Il existe néanmoins quelques possibilités de se prémunir sans avoir à verser des sommes exorbitantes à des assureurs privés.

Dans cet atelier, tu apprendras comment contribuer à ta protection sociale personnelle. Car sans un filet de protection social minimal, une activité créatrice indépendante n’est guère viable à long terme. Tu apprendras ce que recouvrent concrètement les notions d’activité lucrative dépendante ou indépendante, le travail en freelance, en intermittent, et ce que ces différents statuts impliquent pour le travailleur. Tu obtiendras également un aperçu détaillé des assurances sociales en Suisse: Assurance chômage (AC), Assurance vieillesse et survivants, assurance invalidité (AVS/AI), Prévoyance professionnelle/caisse de pension (LPP), Assurance accident et maladie (LAA/LAMal), Particularités des professions avec changements fréquents d’employeur (intermittents), Assurance perte de gain en cas de maladie.

Intervenant Hans Läubli, Directeur Suisseculture

Langue: français

Prix: Gratuit pour les membres du SSFV, CHF 150.- pour les non membres

Inscription: Au plus tard une semaine avant l'atelier à info@ssfv.ch

Le nombre de participant·e·s étant limité, les inscriptions sont prises en compte selon l’ordre d’arrivée. Les personnes inscrites s’engagent à participer au cours.

Maison du Grütli, GenèveSSFV
jeudi, 21.02.2019

Vielen Menschen ist es unangenehm über Geld zu reden und «sich selber zu verkaufen» ist ihnen zuwider. Aber für Filmschaffende ist es essentiell, es zu lernen! Sie müssen sich definieren, positionieren und den Wert ihrer Arbeit kommunizieren – selbstsicher und standhaft. Damit Sie besser mit Arbeitgebern verhandeln können. Wer gehört und erkannt werden will, sollte dazu eine entspannte Haltung einnehmen. Kommunikation ist letztlich Beziehungsarbeit zwischen Sender und Empfänger. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie besser ankommen und sich durchsetzen können.

Um sich Ihrer Wirkung bewusster werden zu können sowie Ihr Auftreten und Ihre Durchsetzungsfähigkeit zu verbessern, stehen folgende Schwerpunkte im Zentrum des Seminars:

  • Ziele definieren mit einer Absichtslinie
  • Die richtigen Worte finden
  • Die passende Kommunikationsstrategie wählen
  • Tipps gegen Nervosität und Unsicherheit
  • Feedback zu Ihrer Wirkung
  • Arbeit an Stimme und Atmung sowie an Artikulation und Körperhaltung
  • Vorbereitung der nächsten konkreten Herausforderung

Referentin Christine Loriol, Coach und Trainerinwww.christineloriol.ch        

Sprache: deutsch

Kurskosten: SSFV-Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder CHF 150.-

Anmeldung: bis 1 Woche vor Kursbeginn an info@ssfv.ch

Die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt (minimal 6, maximal 12), die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt und sind verbindlich.

Geschäftsstelle SSFV, Heinrichstrasse 147, ZürichSSFV
mardi, 26.02.2019

Wusstest Du, dass die AHV-Minimalrente für Einzelpersonen gerade 14'100 und die Maximalrente 28’200 Franken pro Jahr beträgt? Und dies auch nur, wenn die Rentnerin oder der Rentner während 43 resp. 44 Jahren brav die Beiträge bezahlt hat. Die Gesetzgebung für die soziale Vorsorge geht in vielen Punkten an den Bedürfnissen und Verhältnissen der Freischaffenden im Kulturbereich vorbei, dennoch gibt es einige Möglichkeiten, sich abzusichern, ohne horrende Summen an private Versicherungseinrichtungen abliefern zu müssen.

In diesem Kurs erfährst Du, wie Du selbst zu Deiner persönlichen sozialen Sicherheit beitragen kannst. Denn ohne ein minimales soziales Sicherheitsnetz ist eine freie kreative Tätigkeit langfristig nicht möglich. Du lernst die Begriffe unselbständig und selbständig Erwerbende, Freelancer, Freischaffende und was dies konkret bedeutet.

Du erhältst einen detaillierten Einblick in das Sozialversicherungswesen in der Schweiz, insbesondere in die Arbeitslosenversicherung (AVIG), Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenversicherung (AHV/IV), Berufliche Vorsorge/Pensionskasse (BVG), Unfall- und Krankenversicherung (UVG/KVG), Besonderheiten bei Berufen mit häufig wechselnden Arbeitgebern und die Krankentaggeldversicherung.

Referent Hans Läubli, Geschäftsleiter Suisseculture 

Sprache: deutsch

Kurskosten: SSFV-Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder CHF 150.-

Anmeldung: bis 1 Woche vor Kursbeginn an info@ssfv.ch

Die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt, die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt und sind verbindlich.

Geschäftsstelle SSFV, Heinrichstrasse 147, ZürichSSFV
Mars
vendredi, 01.03.2019 - samedi, 02.03.2019

Anmeldefrist: 03.02.2019

www.focal.ch/de/1966

ZürichFOCAL
dimanche, 31.03.2019

Une introduction au logiciel de planification financière pour la production de film.
Délai d'inscription: 8.3.2019

www.focal.ch/de/1931b

GenèveFOCAL
Avril
samedi, 06.04.2019

Seminario intensivo di perfezionamento per speaker professionisti.

Termine d’iscrizione: 3.3.2019

www.focal.ch/it/1961

SavosaFOCAL
Mai
mercredi, 08.05.2019 - dimanche, 12.05.2019

Un séminaire de découpage avec Slawomir Idziak

Délai d'inscription : 31.03.2019

www.focal.ch/fr/1944

Grosshöchststetten (BE)FOCAL
vendredi, 10.05.2019 - samedi, 11.05.2019

Methoden zur Vorbereitung auf ein Casting bzw. einen Drehtag - Theorie und Praxis.

Anmeldefrist: 07.04.2019

www.focal.ch/de/1963

ZürichFOCAL
vendredi, 24.05.2019

Comment utiliser les transitions entre les scènes pour émouvoir ou captiver le public.

Délai d'inscription : 12.04.2019

www.focal.ch/fr/1945

BerneFOCAL
samedi, 25.05.2019

Comment retenir l’attention du public avec la caméra, le montage, le scénario ou la musique.

Délai d'inscription : 12.04.2019

www.focal.ch/fr/1946

BerneFOCAL
Juin
vendredi, 14.06.2019 - dimanche, 16.06.2019

Comment le/la documentariste et le/la directeur·trice de la photo collaborent-ils/elle sur un film documentaire pour doter le sujet d'images fortes et pour créer ensemble une magie.

Délai d’inscription : 5.5.2019

www.focal.ch/fr/1948

BerneFOCAL