Hard Skills und Soft Skills - Ein Seminar für erfahrene Produktionsleiter*innen

Hard Skills und Soft Skills - Ein Seminar für erfahrene Produktionsleiter*innen

Datum: Donnerstag, 13.01.2022 - Samstag, 15.01.2022
Ort: Zürich
Organisiert von: FOCAL

Produktionsleiter*innen haben einen grossen Einfluss auf die Qualität von Filmen. Sie müssen die richtigen Entscheidungen treffen, um das knappe Budget effizient zu verwalten. Gleichzeitig sollen die kreativen Ansprüche der Regie und der anderen Departments erfüllt werden.

Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Produktionsleiter*innen und befasst sich mit anspruchsvollen Filmprojekten wie internationale Koproduktionen, Serien und Projekten, die einen speziellen Workflow erfordern. Wie verändern sich die Produktionsstrukturen? Wann braucht es ein*e Produktionskoordinator*in, eine*n Postproduktionssupervisor*in oder eine*n Line Producer*in? Wo und wie werden künstlerische Prioritäten gesetzt, und wie beeinflussen diese die Planung und die Budgetierung? Was ist bei internationalen Koproduktionen und Dreharbeiten im Ausland zu beachten? Die Besonderheiten bezüglich Streaming-Diensten wie Amazon, Sky und Netflix sowie die Zusammenarbeit mit Green Consultants, Covid Officers und Intimacy Coaches werden ebenfalls besprochen.

Anhand verschiedener Fallbeispiele geben die national und international erfahrenen Referent*innen Einblick in ihre Vorgehensweise und Erfahrungen und tauschen sich mit den Teilnehmenden aus.

Am dritten Tag – ebenfalls offen für den Nachwuchs, Produzent*innen und Produktionsassistent*innen – steht die Resilienz im Mittelpunkt. Produktionsleiter*innen, ihr Team und die gesamte Filmcrew sind einem ständigen Zeit- und Budgetdruck ausgesetzt. Von ihnen wird nicht nur ein hohes Mass an Flexibilität, sondern auch Widerstandsfähigkeit gefordert. Die Teilnehmenden erlernen Techniken, die ihnen helfen, auf Belastungen zu reagieren und im Idealfall gestärkt aus der Situation hervorzugehen.
 

Teilnehmende: 7 bis 15 erfahrene Produktionsleiter*innen, die auf mindestens einem langen Spielfilm in dieser Funktion gearbeitet haben

Tag 3 (15. Januar): offen auch für den Nachwuchs in der Produktionsleitung, Produzent*innen, Produktionsassistent*innen, Aufnahmeleiter*innen

 
Datum und Ort: 13. bis 15. Januar 2022, in Zürich
Anmeldefrist: 6. Dezember 2021; bitte CV beilegen
Für die Teilnahme am Seminar ist ein COVID-Zertifikat erforderlich.
 
Teilnahmegebühr: CHF 450, CHF 150 für Tag 3 allein
 
Sprache(n): Deutsch und Französisch mit Simultanübersetzung
 
Organisation: Carlotta Holy-Steinemann, Programmverantwortliche Technik
 
Zurück