Color Science LED - Wissen Testen Drehen Graden

Color Science LED - Wissen Testen Drehen Graden

Datum: Dienstag, 08.03.2022 - Donnerstag, 10.03.2022
Ort: ZHDK Zürich
Organisiert von: FOCAL

Es gibt zahlreiche LED-Leuchten von unterschiedlichen Herstellern auf dem Markt. Neue kommen ständig dazu. In diesem Seminar setzen sich die Teilnehmenden theoretisch und praktisch mit LED-Leuchten auseinander. Sie testen und erforschen, wie man die Möglichkeiten dieser Lichtquellen richtig nutzt.

Zusammen mit den Referierenden vergleichen sie verschiedene LED-Einheiten auf die Farbwiedergabe, andere Qualitäten und im Zusammenspiel mit Glüh- und Tageslicht. Das Seminar beantwortet zudem folgende Fragen:  

  • Welche Messgeräte/LED-Einheiten zeigen Referenzwerte an (CRI, TLCI und TM-30-15/18)?
  • Wie erreicht man gewünschte Hauttöne oder bestimmte Farben?
  • Wie ist der Farbraum der neuen LEDs definiert? Wie werden die Farben von unterschiedlichen Kamerasensoren (LUTs, Gamut Farbräume) interpretiert?
  • Welche Tests sind vor dem Dreh notwendig? Wie wird am Set gearbeitet?

Die Testreihen werden im Studio gedreht, auf dem Referenzmonitor gesichtet und gegradet und anschliessend im Kino projiziert und analysiert. Das Seminar bringt die verschiedenen Akteure des Workflows zusammen und ermöglicht den Erfahrungsaustausch.

 

REFERENTEN

Timm Brückner – DE
Gaffer, Mitglied des Bundesverbands Beleuchtung & Kamerabühne (BVB) und der International Cinema Lighting Society (ICLS), www.crew-united.com

Patrick Lindenmaier – CH
Colorist und DOP, Mitglied der Swiss Cinematographer’s Society (SCS), Besitzer und Geschäftsleiter der Postproduktionsfirma Andromeda Film AG, www.swiss-cinematographers-society.ch

Dennis Jackstien – DE
Internationaler ARRI-Trainer, http://dennisjackstien.de

Raphael Toel – CH
Gaffer, Mitglied des Filmtechniker Kollektivs (FTK), www.crew-united.com

Weitere Mitarbeitende:
Marco Quandt, Ralph Welti, Andreas Birkle
Zürcher Hochschule der Künste – Abteilung Film

Anmeldung

Zurück