Character Based Improvisation

Character Based Improvisation

Datum: Montag, 20.03.2023 - Freitag, 24.03.2023
Ort: Bern
Organisiert von: FOCAL

Einwöchiger Workshop für Schauspieler·innen und Regisseur·innen

Fünf Tage lang beschäftigen sich Schauspieler·innen und Regisseur·innen intensiv mit der Entwicklung, Darstellung und Inszenierung von Charakteren im Film. Unter der Leitung des renommierten Regisseurs Rob Marchand arbeiten sie mit der Methode «Character Based Improvisation (CBI)». Mit dem Ziel, umöglichst authentische Figuren und Darstellungen zu erhalten sowie eine neue Grundlage für die Kommunikation zwischen Regie und Schauspiel zu gewinnen.

Die CBI-Methode ermöglicht Schauspieler·innen und Regisseur·innen eine grosse kreative Freiheit, sie befähigt und befreit. Die Schauspieler·innen erzielen so spontane, unmittelbare und wahrheitsgetreue Leistungen. Die Regisseur·innen wiederum erhalten Werkzeuge, die ihnen helfen, den kreativen Überblick zu behalten. Ausserdem lernen sie, wie sie auf den Leistungen der Schauspieler·innen aufbauen können.

Teilnehmende
5 Regisseur·innen (bevorzugt in Vorbereitung eines fiktionalen Films oder einer Serie)
9 Schauspieler·innen, die an einer aktuellen Rolle (Film oder Fernsehen) arbeiten.
Regie-Schauspiel-Duos sind möglich.

Teilnahmegebühr: CHF 600
Sprache(n): Englisch (Theorie), Übungen in Deutsch oder Französisch (je nach Teilnehmenden).

Anmeldefrist: 17. Februar 2023

Ausführliche Informationen und das Anmeldeformular findest Du hier.

Zurück