Weiterbildung

Wir sammeln und publizieren hier unsere eigenen wie alle uns bekannten branchenspezifischen Seminare, Workshops und Tagungen der Film- und Audiovisionsbranche.

Wann Was Wo Wer
2020
Juli
Mittwoch, 01.07.2020 - Samstag, 04.07.2020

Acting Coaching on Demand
Eine Massnahme für den Schweizer Film

Jedes Filmprojekt hat seine eigenen, spezifischen Ansprüche an das Schauspiel. Es lohnt sich, diese genau zu identifizieren und sich mit ihnen zu befassen, sei es mittels Drehbuchanalyse, improvisierten Szenen, Vorbereitung von nicht-professionellen Darsteller·inne·n, Arbeit am Innenleben einer Figur oder Erforschen ihrer Körperlichkeit.

FOCAL bietet Produktionsfirmen sowie Regisseur/inn/en mit konkreten Filmprojekten und Schauspieler/inne/n mit einer Filmrolle die Möglichkeit, mit einem renommierten Schauspiel-Coach zusammenzuarbeiten, sei es in der Vorbereitungsphase - Casting und Proben - oder beim Dreh. Es werden Spielfilmprojekte, aber auch Dokumentarfilmprojekte mit fiktionalen Teilen berücksichtigt. Die/der Coach wird entsprechend den Bedürfnissen des Projektes zusammen mit der Produktionsfirma ausgewählt. FOCAL übernimmt die Kosten für einen bis drei Coaching-Tage. Allfällige weitere Coaching-Tage sowie die gesamten Spesen (Reise, Aufenthalt, Verpflegung) werden von der Produktionsfirma übernommen.

Coaches
FOCAL verfügt über Kontakte zu ausgewählten, national und international tätigen Coaches (wie Sigrid Andersson, Pico Berkowitch, Barbara Fischer, Giles Foreman, Teresa Harder, Sylwia Kaczmarek, Lena Lessing, Olga Masleinnikova, Alexandre Nazarian, Christof Oswald, Brigitte Simons, Annette Trumel u.a.m.), die sich auf verschiedene Bereiche spezialisiert haben. Der Coach wird in Absprache mit der Produktionsfirma ausgewählt.. Der Coach wird in Absprache mit der Produktionsfirma ausgewählt.

Teilnehmende Produktionsfirmen, Regisseur/inn/en, Schauspieler/inne/n
Datum und Ort Ein bis drei Tage Coaching für Schauspiel/Regie aufgrund eines Projekts fur einen langen Spielfilm
Anmeldefrist Mind. 4 Wochen vor Drehbeginn. Der Film muss finanziert sein. Bitte Motivationsschreiben, kurzen Projekt-Beschrieb, Finanzierungsplan und Filmografie der Regie und der Darsteller·innen an info@focal.ch senden
Sprache(n) Deutsch/Englisch, bei Bedarf auch Französisch/Italienisch

Organisation Anna Luif

 

FOCAL
November
Mittwoch, 25.11.2020 - Freitag, 27.11.2020

Wo bitte geht‘s zum Casting?

Wie mache ich auf mich aufmerksam? Was wird beim Casting erwartet? Wie bereite ich mich effizient auf ein Casting vor? Wie erstelle ich ein E-Casting? Kurzfristige Castings, Cold Readings, E-Castings sind wichtige Bestandteile der Besetzungsarbeit. Was gibt es für Möglichkeiten, sich mit wenigen Hinweisen in kurzer Zeit effizient vorzubereiten? Was muss man wissen, wenn man bei einem E-Casting gleichzeitig Regie, Interpretation und Technik übernehmen muss? In den drei Tagen geht Corinna Glaus mit verschiedenen Übungen auf diese Themen ein. Die Schauspieler*innen haben die Gelegenheit, E-Castings praktisch zu trainieren und umzusetzen. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zu ihren persönlichen Dokumentationen wie Fotos, CV und Showreel sowie ihrer Präsenz in Schauspieldatenbanken und Internet. Der Fokus in der praktischen Arbeit liegt ganz auf der Vorbereitung: Wie analysiere, lerne und interpretiere ich einen Text effizient? Wie bleibe ich bei einem Casting konzentriert auf meine Figur und mein Spiel – auch wenn die Bedingungen oft sehr abstrakt sind?

Ziel Die Kursteilnehmenden sind nach dem dreitägigen Seminar fit, jeglicher Art von Casting gut vorbereitet zu begegnen.
Teilnehmende max. 18 Schauspieler*innen
Leitung Corinna Glaus, Casting Director, glauscasting.ch
Dauer 3 Tage
Ort Kulturmarkt
Kosten Nur für Mitglieder Berufsverbände 300.-
Anmeldung Bis 25.10. bei: info@kulturmarkt.ch
Bitte CV beilegen und, wenn vorhanden, Homepage angeben

 

ZürichKulturmarkt